Kurzübersicht: Was finde ich alles im Bereich "Matches"?

Reportersprüche

Matcharten

- Pflichtspiele
- Freundschaftsspiele (Friendlies)
- Turniere
- Länderspiele
Heimvorteil / Derby
Chancenverteilung
Match-Statistik
Einwechslung / Auswechslung
Ich bin auf- / abgestiegen! Was soll ich nun tun?


Reportersprüche

Während der Berechnung der Matches erscheint fast jede Woche ein anderer Spruch. Hier können diese Spürche nachgelesen werden:

Jede Woche eine neue Ausrede....

Matcharten

Im weiteren Verlauf werden nun die verschiedenen Match-Arten beschrieben. Seit Ende September 2013 gibt es kein "Golden Goal" mehr, Verlängerungen werden also auf jeden Fall bis zum zeitlichen Ende nach 120 Minuten gespielt.

Pflichtspiele

Ligaspiele

In jeder Liga befinden sich 8 Mannschaften, die an 14 Spieltag in einer Hin- und Rückrunde gegeneinader antreten. Der Spielplan kann mit dem Tool "Spielplan-Erstellung" erstellt werden.

Pokalspiele

Nähere Informationen zu den veschiedenen Pokalspielen findest Du hier.

Als Pokalsieger oder Landesmeister nimmt Dein Team in der folgenden Saison beim Masters teil, auch diese Spiele sind Pflichtspiele, zählen aber nicht für das Training und PIC hat weniger (positive) Auswirkung auf die Teamstimmung.

Relegationsspiele

Steigt man nicht direkt auf oder ab (siehe Auf- und Abstieg), so kommt es eine Woche nach dem letzten Ligaspiel zu einem Relegationsspiel. Hierbei hat die Mannschaft, die in der höheren Liga gespielt hat, Heimrecht; die Einnahmen werden 50:50 geteilt. Sollten beide Mannschaften absichtlich versuchen, durch Nicht-Antreten zu verlieren (Aufstellen von weniger als 9 Spielern), so gewinnt das Auswärtsteam.

Freundschaftsspiele

Um möglichst viele Spieler jede Woche einsetzen zu können, sollte man jede Woche, wenn man nicht mehr im Pokalwettbewerb mitspielt, ein Freundschaftsspiel ausmachen (siehe Training). Hier kann man entscheiden, ob man nach dem Ligamodus (also 90 Minuten, ohne Pokalregeln) oder bis zu einer Entscheidung (90 Minuten, evtl. Verlängerung und Elfmeterschießen, also mit Pokalregeln) spielen möchte. Bei Pokalregeln besteht zwar ein erhöhtes Verletzungsrisiko durch eine evtl. Verlängerung, dafür kommen mehr Zuschauer. Über den "Pool für Freundschaftsspiele" (Mein Verein, A-Kader, Forderungen, Pool für Freundschaftsspiele) kannst Du schnell und unkompliziert direkt einen Gegner suchen bzw. Dich selbst als Gegner anbieten. Wenn Du Dich selbst als Gegner anbieten willst, dann hast Du als Supporter dabei mehr Optionen (z. B. ein spezielles Land auszuwählen) frei.

Du kannst ebenfalls auf der "Anzeigenseite" nach Friendlies suchen bzw. Gesuche aufgeben - der Pool ist aber effektiver in diesem Bereich.

Die Ergebnisse der Freundschaftsspiele haben für Dein Team keinerlei Bedeutung, es kann also z. B. nicht die Fanstimmung sinken oder das Selbstvertrauen steigen.

Solange der Heimverein kein Freundschaftsspiel in seinem Stadion vereinbart hat können beliebig viele Freundschaftsspiele von anderen Vereinen in diesem Stadion gefordert werden. Sobald irgendeines dieser Spiele angenommen worden ist können bereits ausgesprochene Forderungen noch angenommen werden, es sind aber keine weiteren neuen Forderungen in diesem Stadion möglich. Einzig der Heimverein darf weiter Forderungen in seinem Stadion aussprechen. Die Einnahmen werden - wie immer - zwischen den beiden Mannschaften geteilt, die am Spiel beteiligt sind. Ein Verein, in dessen Stadion mehrere Spiele stattfinden, hat also keinen finanziellen Vorteil.

Internationale Friendlies für den nächsten Friendly-Spieltag (Dienstag-Donnerstag, je nach Land, siehe Anstoßzeiten für internationale Freundschaftsspiele) können immer nur bis spätestens Dienstag, 18:00 Uhr gebucht werden, nationale bis 15 Minuten vor Anpfiff des Spiels. Fest gebuchte Freundschaftsspiele können nicht mehr gelöscht oder abgesagt werden.

Forderungen für nationale und internationale Spiele am Wochenende während der Saisonpause sind in den Wochen 15 und 16 von Montag um 06:00 Uhr bis Freitag um 23:59 Uhr möglich.Neben dem eben erklärten Modus gibt es unabhängig davon zwei verschiedene Arten von Freundschaftsspielen:

Nationale Freundschaftsspiele

Ein nationales Freundschaftsspiel ist ein Match zwischen Deinem Verein und einem anderen Verein aus Deinem Land in einem Stadion in Deinem Land.

Internationale Freundschaftsspiele

Ein internationales Freundschaftsspiel ist ein Match zwischen Deinem Verein und einem anderen Verein aus einem fremden Land in einem beliebigen Stadion oder ein Spiel von zwei Mannschaften in einem Stadion in einem anderen Land.

Spielt Deine Mannschaft auswärts in einem Stadion aus dem gleichen Land aus dem Dein Gegner kommt, bekommst Du für jedes Land das Du bereist hast eine Flagge wenn Du Supporter bist (hier gibt es eine Übersicht über die Anstoßzeiten, buchen musst Du aber immer bis Dienstag, 18:00 Uhr). Auf einem neutralen Platz im Land Deines Gegners (also nicht im Stadion Deines Gegners) allerdings nur, wenn die ausländische Mannschaft als "Heimmannschaft" gelistet ist, das bedeutet die Forderung muss von Deinem Gegner ausgesprochen worden sein. Heimmannschaften auf nicht-neutralen Plätzen bekommt ebenfalls eine Flagge, auch diese wird in der "Flaggensammlung" in Hattrick angezeigt. Beachte dass jede Reise ins Ausland 6.000 € kostet; man braucht also ca. 1.600 Zuschauer, um diese Kosten wieder hereinzubekommen.

Hier nun ein paar Beispiele um das Thema "Flaggenanzeige in Hattrick" zu vereinfachen:

Ein Belgier fordert ein deutsches Team in seinem Stadion zum Friendly -> belgische Flagge für das deutsche Team, deutsche Flagge für den Belgier.
Zwei deutsche Mannschaften spielen ein Friendly in den USA -> für beide keine Flagge.
Ein Spanier fordert eine deutsche Mannschaft in einem neutralen Stadion in Spanien (nicht das Heimatstadion des Spaniers) -> spanische Flagge für das deutsche Team.
Ein Brasilianer fordert einen Polen zu einem Friendly in Frankreich -> für beide keine Flagge.

Mehr zum Thema "Flaggen" gibt es im Bereich "Flaggensammlung".

Friendly-Turniere

Anstatt jede Woche ein unabhängiges Freundschaftsspiel auszumachen, kann man auch an privat organisierten Turnieren teilnehmen. Beachte einfach die Threads in Deinem Länder-Forum oder schau mal im Bereich "Cuperstellung" vorbei. Dort findest Du Links zu Seiten, auf denen Du Deine eigenen Cups verwalten oder an anderen Cups teilnehmen kannst.

Turniere
Im Bereich "Mein Verein, Turniere" kannst Du als Supporter ein eigenes Turnier erstellen oder an einem Turnier teilnehmen. Auf Dein Team im regulären Hattrick-Betrieb haben diese Spiele keinen Einfluss.

Länderspiele

Von der Community jedes Landes wird ein Nationaltrainer und ein U20-Trainer für jeweils zwei Saisons gewählt. Sollte einer Deiner Spieler die Anforderungen für ein Nationalteam erfüllen, so kannst Du Dich an den jeweiligen Nationaltrainer oder seine Scouts wenden. In der Regel entdecken die Scouts aber selber brauchbare Spieler. Hier eine Übersicht über die bereits gespielten Weltmeisterschaften, hier eine tolle Statistik-Seite (auch als Firefox-Plugin nutzbar): NatStats.
Vereine, bei denen ein A-National- oder U20-Spieler unter Vertrag steht, erhalten 40 % des Grundgehalts vom Verband überwiesen wenn der Spieler einen Einsatz in der Nationalmannschaft hatte. Wenn es sich um einen Ausländer handelt gibt es durch den 20% Gehaltsbonus insgesamt nur 33% Ersatz. Sollte sich ein Spieler beim Einsatz im Nationaldress verletzen, erhält dein Verein eine Entschädigung in Höhe von der geschätzten Verletzungsdauer in Wochen multipliziert mit dem Wochengehalt des Nationalspielers.

Heimvorteil

Bei Heimspielen bekommt das Heimteam einen Bonus von knapp 20% auf die Mittelfeldbewertung (wenn das Spiel in einem beliebigen Stadion der gleichen Region der Heimmannschaft stattfindet).

Was sind die Unterschiede bei einem Derby?

Spielen zwei Mannschaften aus der gleichen Region in einem Stadion, das ebenfalls in der gleichen Region liegt, gegeneinander, so spricht man von einem Derby. Es kursieren in verschiedenen Foren Gerüchte, dass bei Derbies mehr Zuschauer kommen würden, was aber defintiv falsch ist. Sonst könnten sich ja alle Mannschaften einer Liga zu Saisonbeginn auf eine Region einigen, um dann mehr Einnahmen durch das erhöhte Zuschaueraufkommen zu haben.

Fakt ist, dass bei einem Derby die Heimmanschaft zwar den normalen Heimvorteil von 20% auf das Mittelfeld bekommt, das Auswärtsteam aber auch einen Bonus i.H.v. 10% auf das Mittelfeld bekommt.


Chancenverteilung

Grundsätzlich gibt es 15 Torchancen + SEs pro Spiel. Die 15 Torchancen verteilen sich wie folgt:

 

5 Chancen für das eigene Team: Dein Team bekommt diese Chance, wenn Dein Mittelfeld diese Chance gewinnt. Erhält Dein Gegner eine dieser Chancen, ist diese Chance für das eigene Team "weg", der Gegner bekommt dadurch aber keine zusätzliche Torchance.

5 Chancen für das gegnerische Team: Gleiches Spiel wie bei den eigenen Chancen, nur dieses mal für den Gegner.

 

 

5 Chancen, die beide Teams bekommen können: Hier entscheidet erneut das Mittelfeld, der Sieger bekommt diese Chance auf jeden Fall zugesprochen.

SEs sind nur leicht vom Ballbesitz abhängig und entstehen zusätzlich (bisher maximal 6 in einem Match). Mit dem Auftreten eines jeden SEs verringert sich die Wahrscheinlichkeit auf weitere SEs in der Partie, bei der aktuellen Berechnung sind mehr als 2 - 3 SEs pro Spiel eher unwahrscheinlich.

Wird nun eine der oben genannten Chancen einem Team zugelost, erfolgt als nächstes die Verteilung auf die Angriffsseiten. Dabei geht man von folgenden Wahrscheinlichkeiten aus:

durch die Mitte: 35 %
über die Flügel: pro Flügel 25 % -> 50 %
Standards: 15 %
66 % davon sind direkt (11er oder direkter Freistoß); um ein Tor daraus zu erzielen, nutzt der Standardschütze, den du nominiert hast, seine Standards-Fähigkeit, um den gegnerischen Torwart zu überwinden. Dein Torwart benötigt auch seine Standards-Fähigkeit, wenn er eine direkte Standardsituation abzuwehren hat. Er selbst kann nicht als Standardschütze aufgestellt werden. 
33 % der Standards sind indirekte Freistöße; ihr Erfolg hängt vom Einsatz der Mannschaft ab. Offensiv nutzt Du (in der Reihenfolge der Gewichtung) die durchschnittlichen Fähigkeiten Deiner Feldspieler in Torschuss, Standards und die Standards-Fähigkeit deines Standardschützen. Defensiv zählen (in der Reihenfolge der Gewichtung) die durchschnittlichen Fähigkeiten der Feldspieler in Verteidigung und Standards, sowie die Torwart- und Standards-Fähigkeit des Torhüters.
Die Torschützen werden unter Einbezug der Torschussfähigkeit, Position, Form und Gesundheitszustand der Spieler ausgelost. Jeder Spieler, der auf eine andere Position "rutscht" (also "zusätzlich ..."), kann nicht seine volle Leistung abrufen, er spielt ca. 15% schlechter.
Dein linker Angriff spielt gegen die rechte Abwehr Deines Gegners usw.
Die entsprechenden Textbausteine zu diesen verschiedenen Tormöglichkeiten findest Du im Bereich "Textbausteine".

Im letzten Schritt wird nun ermittelt, ob die Chance zu einem Torerfolg führt - oder nicht. Eine vergebene Torchance kann auch direkt zu einem Konter führen. Mit dem Chancenverwertungsrechner kannst Du die Wahrscheinlichkeiten für einen Torerfolg berechnen.

Match-Statistik

Wetter:

Wetter
Wahrscheinlichkeit
Platzauslastung (nur im Bezug auf das Wetter)
13 %
100 %
36 %
95 %
35 %
89 %
16 %
72 %

Karten und Verletzungen:

pro Team pro Spieltag
0,32
gelbe Karte
0,90
rote Karte
0,08

Einwechslung / Auswechslung

Du kannst vor dem Spiel Anweisungen für bis zu drei Spieler (Auswechslungen) geben. Insgesamt sind bis zu fünf Anweisungen möglich (neues Verhalten, Positionstausch), je nach Zahl der geplanten Auswechslungen reduziert sich diese Zahl.

Verletzte Spieler erhalten für die Zeit ihr Training, die sie in einer Woche gespielt haben, unabhängig von ihrem Verletzungsstatus beim Trainingsupdate. Ein Ersatzspieler, der das Feld betritt (wie auch ein Spieler, der vom Platz gestellt wurde) wird nur für die Zeitspanne Training erhalten, während der er auch wirklich auf dem Platz stand. Ist kein Spieler auf der Ersatzbank für die entsprechende Position, so wird in folgender Reihenfolge gewechselt:

Verletzung Verteidiger: Mittelfeld, Flügelspieler, Stürmer
Verletzung Mittelfeld: Verteidiger, Flügelspieler, Stürmer
Verletzung Flügelspieler: Stürmer, Mittelfeld, Verteidiger

Verletzung Stürmer: Flügelspieler, Mittelfeld, Verteidiger

Ist kein Spieler mehr auf der Bank und es verletzt sich ein Spieler, so muss Dein Team in Unterzahl das Match beenden. Für das Training hat das keine Bedeutung, wenn mindestens 9 Spieler in der Anfangsformation gestanden sind und am Ende des Spiels mehr als 2 Spieler auf dem Spielfeld "übrig" sind.

Ich bin auf- / abgestiegen! Was soll ich nun tun?
Schaue Dir zunächst die Teams in Deiner neuen Liga an. Indem Du Dir die letzten 5-6 Spiele jedes Teams anschaust, kannst Du Deine Gegner ganz gut einschätzen:

- Welche Ratings erzielen sie?
- Welche Formationen spielen sie?
- Wie flexibel sind sie? Ändern sie also immer mal wieder ihre Taktik oder Formation?
- Wie gut stellen sie sich mit ihrer Aufstellung auf den jeweiligen Gegner ein? Oder stellen sie einfach immer gleich auf?

Ferner sind folgende Informationen über den jeweiligen Gegner interessant:
- Wie oft loggt er sich ein?
- Hat er einen guten Trainer? Hat sein Trainer eine hohe Führungsqualität (dann könnte der Gegner gut mit "Kraft sparen" und "Spiel des Jahres" agieren)?
- Was trainiert er?

Diese Punkte kannst Du mit Deinem Team vergleichen und so einschätzen, in welchen Bereichen Du besser / schlechter bist und so auch wo Du am sinnvollsten nachbessern musst. Dabei muss man natürlich auf einen Mittelweg achten, meist kann man sich nicht auf alle Teams gleich gut einstellen, deshalb achte besonders auf die Mannschaften, die etwa auf deinem Niveau liegen bzw. mit Dir um den Klassenerhalt spielen werden - oder wenn es ganz gut läuft, auf die Teams, die mit Dir im Meisterschaftsrennen sind.

Wenn Du beim Betrachten der Gegner nun erkannt hast, dass Du immer die gleiche Formation spielst, Deine Taktik nie änderst und Dich bisher gar nicht auf den Gegner eingestellt hast, dann ist jetzt der ideale Zeitpunkt damit anzufangen!

Diese Seite ist ein Teil von: http://www.ht-links.de, erstellt von Illi-Noize, SpVgg Kirchheim (524303)